Unsere Vision

Sergej_Eisner
Sergej Eisner, Geschäftsführer


Viele unserer Kunden fragen uns: “Wieso der Grüne Faden? Ich kenne einen “roten Faden”. Und wie ist es zu der Entscheidung gekommen, ein Unternehmen wie dieses in der heutigen Zeit zu beginnen?
Nun, am Anfang einer jeden Erfolgsgeschichte steht eine Vision.

Meine Vision war und ist, ein Dienstleister zu sein, der den Menschen an die Hand nimmt und durch den unüberblickbaren Dschungel an Pflegedienstleistungen führt.

Durch ein breites Angebot und engen Kontakt zu den Menschen, die wir betreuen, sind wir wie der sprichwörtliche rote Faden in Sachen Pflegedienstleistungen und Betreuung.

Es ist jedoch die Farbe Grün, die unsere soziale Einstellung und unser Leitbild repräsentiert. Sie steht für Hoffnung, Wachstum und Lebensfreude. Sie ist frisch und freundlich.
So war der Grüne Faden geboren.

Mit unserem besonderen Leistungsportfolio besetzen wir eine Marktlücke. Von Anfang an war es mein Ziel, schöpferisch tätig zu sein. Ich wollte nicht bloß selbstständig sein, denn das hieße, ganz allein da zu stehen. Ich möchte Unternehmer sein. Denn das bedeutet, sowohl für mich als auch für meine Teamkollegen mein Unternehmen als eine Plattform zu gestalten, durch die wir alle uns selbst verwirklichen können.

Nicht zuletzt sollte dieses Unternehmen für die Gesellschaft einen sinnvollen Zweck erfüllen, und keinesfalls einen Selbstzweck darstellen.

So lag es nahe für mich, eine Nische zu besetzen, die zu jenem Zeitpunkt stark vernachlässigt worden war.

Dieses Unternehmen ist der Grüne Faden Betreuungsservice. Bereits seit über einem Jahr sind wir erfolgreich im Dienst unserer Kunden. Ein motiviertes und engagiertes Team, kreativ und gestaltungsfreudig, sowie selbstverständlich hoch zufriedene Kunden sind das Ergebnis dieser Vision, die nicht nur ich, sondern wir alle täglich leben. Mit Vergnügen, jeden Tag!